Der Weltmeister ist jetzt auch Deutscher Meister

Der neue Deutsche Meister im Amateurboxen, Christoph Teege mit Pankra-Gym Chef Tiemo Dau (links) und Trainer Thorsten Knille.Der neue Deutsche Meister im Amateurboxen, Christoph Teege mit Pankra-Gym Chef Tiemo Dau (links) und Trainer Thorsten Knille.

Zwei der drei Hauptkämpfe der Hildesheimer Fight-Night endeten vorzeitig. Der Hildesheimer Christoph Teege ist neuer Deutscher Meister im Amateurboxen. 

HILDESHEIM. Kurzen Prozess machten Ünsal Arik und Mark de Mori mit ihren Gegnern. Während Arik seinen Gegner bereits in der ersten Runde ausknockte, brauchte der Australier de Mori nur unwesentlich länger, Mitte der zweiten Runde stand der Sieger auch in diesem Kampf fest. Somit verteidigte de Mori seinen Titel als WBU-Champion im Schwergewicht und gilt als einer der kommenden Gegner von Wladimir Klitschko. De Mori steht bei Boxpromoter Don King unter Vertrag.

Ünsal Arik feierte ein umjubeltes Comeback. Nach über einem Jahr Pause war Arik wieder in den Ring zurückgekehrt, nachdem er zuvor aus politischen Gründen eine Auszeit nehmen musste. Weil er vor etwa einem Jahr bei einem Kampf in der Türke ein regimekritisches T-Shirt trug, belegte ihn die türkische Regierung mehrfach mit Repressalien. Arik sass im türkischen Gefängnis, wurde mit einem Aus- und Einreiseverbot in die Türkei belegt. “Das ist für mich ein ganz wichtiger Kampf und ein noch wichtigerer Sieg”, sagt er.

Neuer Deutscher Meister im Amateurboxen: Christoph Teege (rechts) siegt nach Punkten. Foto: Carstens

Neuer Deutscher Meister im Amateurboxen: Christoph Teege (rechts) siegt nach Punkten. Foto: Carstens

Neuer Deutscher Amateurmeister ist der Hildesheimer Redner und Fitness-Coach Christoph Teege. Der aus einer Fernsehsendung bekannte Quizboxx-Weltmeister hatte sich mehrere Wochen auf den Kampf vorbereitet und wurde nach vier Runden zum Sieger nach Punkten erklärt. Nach dem Kampf wirkte er schon beinahe wie ein alter Hase: “Das Adrenalin ist schon wieder raus. So langsam bekommt man ja auch Routine”, sagte Teege, der noch nicht weiß, ob und gegen wen er in der Zukunft seinen Titel verteidigen muss.

Zuvor wurden im Ring mehrere Kämpfe in unterschiedlichen Gewichtsklassen ausgetragen, in denen es um Punkte für die jeweiligen Ranglisten gegangen war.

 


Bilder zur Fight-Night 2015

Über den Autor

Oliver Carstens
Oliver Carstens
Oliver Carstens wurde 1979 in Hannover geboren und ist nach 12 Jahren in Hamburg und Schleswig-Holstein im März 2012 nach Hildesheim gekommen. Der gelernte Journalist arbeitet seit fünf Jahren im Bereich Lokaljournalismus. Ersten Erfahrungen bei einem Stadtmagazin in Hannover folgten in Hamburg Engagements für Wochen- und Tageszeitungen. Beim Pinneberger A. Beig Verlag, der zu Schleswig-Holsteins größtem Verlagshaus (sh:z) gehört, lenkte Carstens mehrere Monate als verantwortlicher Redakteur die Geschicke der neuen Sonntagszeitung "Tageblatt am Sonntag". Nach seinem Umzug nach Hildesheim arbeitete der gebürtige Hannoveraner als freier Journalist für die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung", bevor er CityToday gründete. Als Inhaber der Medienagentur "Aussenkontakt" entwickelt er zudem Kommunikationskonzepte aus einer Hand, ist Experte für social media-Anwendungen und referiert zu journalistischen Themen. Zudem ist Carstens als Moderator und Organisator von politischen Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen für die Friedrich-Naumann-Stiftung Für die Freiheit tätig.

Kommentar hinterlassen on "Der Weltmeister ist jetzt auch Deutscher Meister"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*